Städtereise Brüssel 2021 5 Tage im Best Western Brussels South

★★★ Ruisbroek - DE

Best Western Hotel Brussels-South

Das Best Western Hotel Brussels South befindet sich an der Autobahn E19 Paris-Brüssel, nur wenige Minuten Fahrt vom Stadtzentrum von Brüssel entfernt. Sie können auf dem weiträumigen, kostenlosen Bus Parkplatz am Hotel parken.  In diesem neuen Hotel erwartet Sie ein erstklassiger Service. Die 75 Gästezimmer strahlen ein entspanntes Ambiente aus. Alles hier dient Ihrer Bequemlichkeit: ein weiches Bett, Klimaanlage, Badezimmer mit Dusche, Toilette und Haarfön, Flachbildfernseher mit USB-Anschluss, Schreibtisch und Telefon. Nutzen Sie das kostenlose Wi-Fi - Sie können sofort auf das Internet zugreifen. Benötigen Sie eine Kaffeemaschine, einen Wasserkocher für Tee oder ein Bügeleisen mit Bügelbrett? Diese Geräte stehen an der Rezeption zur Verfügung. Hatten Sie einen geschäftigen Tag? Entspannen Sie sich abends in unserer Brasserie. Zahlreiche Gerichte stehen zur Auswahl: Die Empfehlung des Tages, ein Salat oder Nudeln. Entspannen Sie bei einem Glas Wein oder Bier in der netten Bar mit gemütlicher Sitzecke. Kommen Sie erst spät an? Die Küche, kann ganz sicher einen Snack zaubern. Guten Appetit!

  • Kontingente: 22 Doppelzimmer // 8 Einzelzimmer
  • Vorgeschlagene Dauer: 5 Tage
  • Ansprechpartner: Thomas Siewering

Leistungen

  • 4xÜbernachtung im Doppel- oder Einzelzimmer
  • 4xFrühstück vom Buffet
  • 4xCity-Tax
  • W-Lan im Hotel
  • Optional:
  • Reiseleitung ganztags (10 Stunden) 345,00 € + MwSt.
  • Führung in der Chocolaterie 75,00 € + MwSt.+ Eintritt Chocolaterie 7,00 € p.P.
  • Führung Brauerei Cantillon 85,00 € + MwSt. + Eintritt Brauerei 8,00 € p.P.
  • Eintritt Mini-Europe und Train World (Kombiticket) 22,00 € p.P.

Reisebilder

Programmvorschlag

  • 1. Tag | Anreise und Zimmerbezug im Best Western Brussels-South, danach gemeinsames Abendessen im Hotel (fakultativ)
  • 2. Tag | Nach dem Frühstück starten Sie nach Brüssel. Unter anderem zeigt Ihnen der ortskundige Reiseleiter (fakultativ) das königliche Schloss von Laeken, die königlichen Treibhäuser zu Laeken, den chinesischen Pavillon, den japanischen Turm, das Plateau von Heysel mit dem berühmten Atomium (das Wahrzeichen Belgiens seit der Weltausstellung von 1958), das Messegelände, den Bruparck, die Liebfrauenkirche zu Laeken, das Nordviertel, den Botanique, die Kongresssäule, die Kathedrale von St Michael und St Gudula, den Kunstberg, den Kongresspalast, das Sablon / Zavelviertel, den Justizpalast, die Regentschaftsstraße, die jüdische Synagoge, die Liebfrauenkirche des Zavel, den Place Royal, den Königspalast, das europäische Viertel mit all seinen Institutionen, den Jubelpark mit dem Triumphbogen und seinen Museen. Hier besteht die Möglichkeit das Militärmuseum zu besuchen. Von einer der 2 Aussichtsplattformen auf dem Triumphbogen neben der Quadriga bietet sich ein herrlicher Blick über den Park. Danach Weiterfahrt zur Villa Stocklet, dem Montgomerykreisel, durch das österreichische Viertel mit dem Nationalparlament, dem Stadtpark und dem berühmten königlichen Theater zum Busparkplatz. Dort steigen Sie aus um die historische Innenstadt zu Fuß zu besichtigen. Hier gibt es die ausführlichsten Erklärungen über z. B. den Grand Place, die königliche St Hubertusgallerie, das Manneken Pis und die Umgebung der Börse und der Nikolaskirche.
  • 3. Tag | Am heutigen Tag dreht sich alles um die kulinarischen Spezialitäten die Brüssel zu bieten hat, angefangen mit dem reichhaltigen Frühstücksbuffet. Im Anschluss starten Sie in die Chocolatrie Concept (fakultativ). Entdecken Sie die Arbeit der Schokoladenmeister und kosten Sie die Geschmäcker der Schokoladentäfelchen und Pralinen. Alle Arbeitsabläufe der manuellen Herstellung der Schokoladen werden Ihnen gezeigt: das Schmelzen, die Vorbereitung und Füllung der Formen, das Herauslösen aus den Formen und die Verpackung. Gekrönt wird diese Vorführung selbstverständlich mit einer Kostprobe! Nach einer Mittagspause starten Sie zur Brauerei Cantillon (fakultaiv). Diese Brauerei ist die einzige noch aktive Brauerei in Brüssel, die für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Verborgen in einem etwas weniger touristischen Viertel betreibt die Brauerei Cantillon seit 1978 auch das Brüsseler Gueuze-Museum, das die Besonderheiten der spontangärigen belgischen Biere Gueze, Lambic und artverwandten Biere in Szene setzt. Im Anschluss Rückfahrt ins Hotel zum gemeinsamen Abendessen (fakultativ)
  • 4. Tag | Heute erwartet Sie ein ganz besonderer Tag. Nach dem Frühstück startet Sie in Richtung des Atomiums. Zu dessen Füßen befindet sich MINI-EUROPE (fakultaiv), der einzige Miniaturpark wo Sie alle europäischen Sehenswürdigeiten innerhalb weniger Stunden entdecken können. Spazieren Sie inmitten der typischen Städten des Kontinents vom unvergleichlichen Big Ben, der Sie in London willkommen heißt, zu den Gondeln Venedigs. Folgen Sie zu Fuß dem Thalys von Paris an das andere Ende Frankreichs. Lösen Sie selbst die Eruptionen des Vesuv aus, besehen Sie sich aus der Nähe den Fall der Berliner Mauer, die Stierkämpfe Sevillas und Vieles mehr! Diese über 350 Modelle und Animationen wurden von ausgezeichneten Handwerkern errichtet. Ein weiteres Ereignis ist der Besuch der Ausstellung „Spirit of Europa“ mit interaktiven Multimediaspielen. Im Anschluss geht es weiter in die Train World (fakultativ). Sie ist das offizielle Eisenbahnmuseum der Nationalen Gesellschaft der belgischen Eisenbahnen in Brüssel. Das Museum ist in den Gebäuden des Bahnhofs Schaarbeek untergebracht. Im über 8.000 m² große Museum werden in einem Ausstellungskonzept 22 Lokomotiven ausgestellt. Dabei spielen Geräusche, Musik, Gerüche und wechselnde Beleuchtung eine wesentliche Rolle. Es gibt insgesamt 1200 Ausstellungsobjekte, einschließlich einer originalen Eisenbahnbrücke aus dem 19. Jahrhundert. Eines der wichtigsten Ausstellungsstücke ist die Pays de Waes-Lokomotive aus dem Jahr 1845, die als die älteste erhaltene Lokomotive Europas gilt. Train World will den Besuchern nicht nur einen Einblick in die Vergangenheit Belgiens als Eisenbahnpionier auf dem europäischen Festland geben, sondern auch die heutige und die zukünftige Rolle der Eisenbahn beleuchten. Auch für nicht Eisenbahn Fans eine faszinierende Erfahrung.
  • 5. Tag | Heute ist es leider schon wieder an der Zeit die Heimreise anzutreten, jedoch nicht ohne sich beim reichhaltigen Frühstück gestärkt zu haben.

Optionen & Sonstiges

Halbpension
  • 28.00 €* | 3-Gang-Menü / Buffet
Freiplätze je 25 zahlender Personen 1 Freiplatz im ½ DZ Stornierung bis 45 Tage vor Anreise kostenfrei * p.P und Tag

Termine, Preise & Anfrage

Von Bis Preis im Doppelzimmer Einzelzimmerzuschlag  
05.08.2021 09.08.2021 159.00 € 85.00 € Anfragen
02.09.2021 06.09.2021 205.00 € 100.00 € Anfragen
16.09.2021 20.09.2021 205.00 € 100.00 € Anfragen
Die angebotenen Preise verstehen sich inklusive der aktuell gültigen Mehrwertsteuer. Sollte sich diese ändern, oder eine Bettensteuer / Kulturförderabgabe für den Unterkunftsort eingeführt werden, behalten wir uns eine Anpassung der angebotenen Preise vor.